Oh, gerade über dieses Video gestossen und spontan Lust bekommen, den alten Mafia Klassiker „Good Fellas – Drei Jahrzehnte in der Mafia“ ma wieder anzuschauen. Wer es nicht kennt, BITTE anschauen, gehört mM schon zur Allgemeinbildung dazu, neben dem Paten einer der Filme, die man gesehen haben muss, wenn man viele Anspielungen und Witze in den Sitcoms von heute verstehen möchte. Good Fellas ist ein ehrfach preisgekröntes Mafia- Drama des US-amerikanischen Regisseurs Martin Scorsese mit Ray Liotta als Henry Hill, Robert De Niro als Jimmy Conway und Joe Pesci als Tommy DeVito in den Hauptrollen.

Und hier die 10 Dinge, die ihr über Good Fellas nicht wusstet;

Dort wird zb verraten, dass Tom Cruise für die Rolle des Henry Hill vorgesehen war mit Madonna als dessen Frau, auch hätte Sean Penn mitwirken sollen. Al Pacino war für die Rolle des Jimmy Conway lehnte aber ab, da er nicht zu sehr mit dem Mafia Genre verknüpft sein mochte. Und und und.. super spannend, besonders für Fans des Mafia Klassikers Good Fellas. Und für all dijenigen, die es jetzt noch werden möchte. Hehe! Also anschauen, Pflicht!

P.S: Danke an der Stelle auch an Timi. Der hat mir spitzenmässige Kontaktlinsen empfohlen, wo ich endlich die Brille ablegen konnte. War mein Neujahrsvorhaben, so to speak, aber dann doch noch 2021 erledigt. Einen feinen Vergleich mit Preisen habe ich übrigens hier gefunden, wer mal Preise online checken will. Bei mir sind es dann die PureVision Multi-Focal geworden. Sorry für den OT, aber wollte das kurz erwähnt haben 😀 Weil es eben der erste Film Abend war, den ich ohne Brille verbracht habe. Seit ich denken kann.. eigentlich einen eigenen Blogpost wert, vielleicht hole ich das noch nach!