Gemüseauflauf Rezept (Trinity Edition)

Heute habe ich mal wieder den Kochlöffel geschwungen und mir für heute (und bei der Menge wahrscheinlich für die nächsten beiden Tage) einen Gemüseauflauf gemacht. Dafür nehme ich einige Kartoffeln, zwei Zuccini sowie eine Pasta Bolognese Sauce (die ich übrigens koche, also nix fertiges), die ich dann drüber giesse und gut verteile. Dann für 40 Minuten in den Ofen. Voila!

Sieht nicht nur lecker aus, sondern schmeckt auch sehr sehr gut. Ist wirklich schnell gemacht und reicht für mindestens zwei Tage, selbst wenn man alleine isst. Mit Gesellschaft ist aber die Backform sehr aufgegessen 😀